Beruhigungsmittel für Haustiere

Tiere können manche Situationen nicht richtig erfassen und neigen in diesen Fällen zu Überreaktionen. Typische Beispiele sind Autofahrten, insbesondere zur Tierarztpraxis, die das Tier mit Schmerzen verbindet, eine größere Anzahl Besucher im Haus und Urlaubsreisen in Verkehrsmitteln wie der Bahn oder dem Flugzeug. Ein sanftes natürliches Beruhigungsmittel hilft dem Hund oder der Katze dann, wieder ruhiger zu werden und zu entspannen. Beruhigungsmittel für Haustiere bestehen aus einer wissenschaftlich geprüften Mischung aus Aminosäuren und Vitaminen, die dem Tier mit dem Futter verabreicht werden, kurz bevor die ungewohnte Situation eintritt. Neben Beruhigungsmitteln in Tablettenform sind auch Sprays und speziell für Katzen entwickelte Beruhigungshalsbänder erhältlich. Letztere geben einen beruhigenden Duft ab, mit dem sich die Katze auf längeren Autofahrten und anderen Reisen entspannt.