Die Praxis Dr. Steigmann beteiligt sich am deutschlandweiten Aktionstag „Impfen für Afrika!“ am 31.05.2016. Bringen Sie an diesem Tag Ihr Haustier zur Impfung in die Praxis, wird die Hälfte der Einnahmen an den gemeinnützigen Verein „Tierärzte ohne Grenzen e.V.gespendet. Sie als Tierhalter zahlen keinen Cent extra und tun dennoch etwas Gutes.

Für die Impfung können Sie mit uns einen Termin vereinbaren.

Gerne via Telefon: Telefonnummer: (040) 721 13 12

Rund 1.200 Tierärzte sammeln für den Südsudan

Bereits zum 12.Mal wird in diesem Jahr der bundesweite Aktionstag „Impfen für Afrika“ durchgeführt, an dem sich rund 1.200 Tierarztpraxen beteiligen. Tierhalter, die an diesem Tag ihr Haustier zur Impfung in die Praxis bringen, können unkompliziert direkte Hilfe leisten, denn 50 Prozent der Impfeinnahmen werden von den Tierärzten direkt an die Organisation Tierärzte ohne Grenzen e.V. gespendet.

Die Organisation unterstützt mit den Spendengelder Kleinbauern und Viehhirten im krisengeplagten Süden des Sudans. Seit sich der Südsudan im Januar 2005 zunächst zur autonomen Region und 2011 zur unabhängigen Republik erklärte, wird das Land immer wieder von internen Konflikten und Bürgerkriegen zerrissen. Darunter leidet vor allem die einheimische Bevölkerung, deren Lebensgrundlage – Landwirtschaft und Viehhaltung – durch die andauernden Kämpfe in Mitleidenschaft gezogen wurde. Rund die Hälfte der Einwohner sind Vertriebene im eigenen Land, die alles verloren haben und häufig um das nackte Überleben kämpfen müssen.

Die Organisation Tierärzte ohne Grenzen e.V. nutzt Spendengelder um südsudanesischen Kleinbauern Ziegen und Hühner zu kaufen, die zugleich tiermedizinisch versorgt werden. Die Ziegenmilch und die Eier sorgen für eine überlebenswichtige Versorgung mit Eiweiß. Daneben verteilt die Organisation Angeln und Fischernetze zum Fischfang, sowie landwirtschaftliche Werkzeuge für den Anbau von Hirse und Erdnüssen.

Große Ziele zum 25. Geburtstag

Zu ihren 25.Geburtstag in diesem Jahr hat sich die Organisation ein Spendenziel von 252.525,25 Euro gesetzt. Jeder Tierhalter kann dazu beitragen, indem er sein Haustier am Aktionstag am 31.05. zur Impfung in die Praxis bringt. Zusätzliche Spenden sind ausdrücklich willkommen. Bitte rufen Sie uns an und machen einen Termin aus!

Weitere Informationen zum Aktionstag und zur Arbeit der Organisation sind auf der Website www.impfenfuerafrika.de zu finden.